Month: Juni 2020

Crypto Research Report przewiduje 397 tys. dolarów ceny Bitcoinów do 2030 r.

Naukowcy stojący za raportem Crypto Research Report z czerwca 2020 roku wykorzystali docelowy adresowalny rynek Bitcoin, aby przewidzieć wzrost do 397 tys. dolarów.

Nowy raport z kryptońskiej grupy badawczej sugeruje, że cena Bitcoin może zbliżyć się do 400.000 dolarów w ciągu najbliższych dziesięciu lat, z altcoins za jego byczym przykładem.

Zgodnie z czerwcową edycją Crypto Research Report z 2020 roku, naukowcy przewidywali, że cena Bitcoin (BTC) i innych altcoins – Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Bitcoin Cash (BCH), i Stellar (XLM) – osiągnie ogromny wzrost przed 2025 rokiem, który może trwać co najmniej pięć lat.

„Uważamy, że Bitcoin nadal znajduje się na samym początku swojej krzywej przyjęcia“ – stwierdza raport. „Cena 7.200 dolarów na koniec 2019 roku sugeruje, że Bitcoin przeniknął mniej niż 0,44% swoich całkowitych rynków adresowalnych [o wartości 212 bilionów dolarów]. Jeśli ta penetracja zdoła osiągnąć 10%, jego niezdyskontowana cena użytkowa powinna osiągnąć prawie 400.000 dolarów“.

Oznaczałoby to wzrost cen o ponad 4,000% dla BTC do 2030 r., ale ETH, LTC i BCH również wyglądają w tym scenariuszu byczo, ze skokami odpowiednio około 1,600%, 5,000% i 5,400%. Jednak największy wzrost odnotowałby XLM: ponad 11,000% z 0,07$ do 7,81$.

Lichtensteinska grupa badawcza analizowała waluty kryptograficzne w oparciu o ich docelowy rynek adresowalny (TAM), metrykę stosowaną „do oszacowania sugerowanej przyszłej ceny kryptokasetu“. Zgodnie z raportem, TAM dla walut kryptograficznych obejmują przekazy pieniężne, uchylanie się od płacenia podatków, konta zagraniczne, sklep z wartością, transakcje online, mikropłatności, handel kryptograficzny, gry hazardowe, gry online, kredyty konsumpcyjne, waluta rezerwowa i inne.

Prędkość w łańcuchu malejąca, poza łańcuchem rosnąca

W raporcie zaobserwowano również wskaźniki prędkości w łańcuchu i poza nim dla altcoins i stwierdzono, że „wzrost liczby transakcji spekulacyjnych na giełdach jest szybszy niż wzrost liczby transakcji zakupu towarów i usług komunalnych“.

„prędkość w łańcuchu“ jest miarą mierzoną przez transakcje w łańcuchu blokowym, natomiast „prędkość poza łańcuchem“ jest określana przez aktywność handlową na giełdach kryptograficznych. Analizując Bitcoin, badacze zauważyli, że cena waluty kryptońskiej i jej aktywność na giełdach wzrosły mniej więcej w tym samym czasie:

„Jeśli waluty kryptograficzne zostaną przyjęte do celów długoterminowego przechowywania lub krótkoterminowych wydatków na spekulacje lub kawę, cena aktywów kryptograficznych wzrośnie“ – stwierdził raport z badań kryptograficznych. „Wysoka prędkość w łańcuchu i niska prędkość poza łańcuchem sugeruje, że aktywa kryptograficzne są coraz częściej wykorzystywane do celów spekulacyjnych, a nie do przechowywania wartości“.

Bitcoin-Bargeldanalyse: Aufschlüsselung unter $225 scheint wahrscheinlich

Das Paar bleibt dem Risiko weiterer Verluste unterhalb der $225-Unterstützung ausgesetzt, sofern es nicht über $240 steigt.

Der Barzahlungspreis von Bitcoin begann einen stetigen Rückgang vom 260-Dollar-Widerstand gegenüber dem US-Dollar.
Der Preis durchbrach die Unterstützungsniveaus von $250 und $240 und bewegte sich in eine rückläufige Zone.
Auf der 4-Stunden-Chart des BCH/USD-Paares (Daten-Feed von Coinbase) bildet sich eine wichtige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe $236.

Der Barpreis von Bitcoin Profit zeigt Anzeichen einer Fortsetzung des Abwärtstrends unterhalb der $225-Unterstützung gegenüber dem US-Dollar. BCH/USD könnte weitere Verluste nur vermeiden, wenn es die Widerstandszone bei $240 überwindet.

Analyse des Bitcoin-Kassenpreises

In der vergangenen Woche ist es dem Bitcoin-Barpreis nicht gelungen, die Hauptwiderstandszone von 260 Dollar gegenüber dem US-Dollar zu überwinden. Infolgedessen begann der BCH einen stetigen Rückgang und durchbrach die $250-Unterstützungsebene.

Der Rückgang gewann an Tempo unter die Unterstützungsebene von 240 $ und den 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden). Der Preis handelte bis auf $224 und begann vor kurzem eine Aufwärtskorrektur. Es gab eine Erholungswelle oberhalb der 230 $-Marke.

Die Haussiers drückten den Preis über das 23,6% Fib-Retracement-Level des Schlüsselabfalls vom Höchststand von $258 auf den Tiefststand von $224. Schließlich kam es zu einem Anstieg über die 240 $-Marke, aber der Preis hatte Mühe, den 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden) zu überwinden.

Bitcoin-Bargeld schaffte es auch nicht, das 50% Fib-Retracement-Level des Schlüsselabfalls vom Höchststand von 258 $ auf den Tiefststand von 224 $ zu überwinden. Es scheint, als würde sich auf der 4-Stunden-Chart des BCH/USD-Paares eine wichtige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe $236 herausbilden.

Das Paar folgt nun einem rückläufigen Pfad und handelt deutlich unter $236 und $240. Um einen stetigen Anstieg zu beginnen, muss der Kurs die 236 $-Marke, den 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden-Chart) und den $240-Pivot-Level überschreiten.

Umgekehrt wird der Preis wahrscheinlich weiterhin unter der Unterstützungsmarke von 230 $ liegen. Die Hauptunterstützung wird in der Nähe des Niveaus von $225 gesehen, unter dem das Risiko weiterer Verluste in Richtung der Niveaus von $212 und $210 besteht.

Bitcoin Bargeldpreis

Wenn man sich die Grafik ansieht, steht der Bitcoin-Cash-Preis eindeutig vor einer schwierigen Aufgabe nahe den Widerstandswerten von 236 $ und 240 $. Daher besteht weiterhin das Risiko weiterer Verluste unterhalb der $225-Unterstützung, sofern er nicht über $240 steigt.

Technische Indikatoren

4-Stunden-MACD – Der MACD für BCH/USD gewinnt derzeit in der rückläufigen Zone an Schwung.

4-Stunden-RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BCH/USD liegt derzeit deutlich unter der 50er Marke.

Wichtige Unterstützungsniveaus – $225 und $220.

Schlüssel-Widerstands-Levels – $236 und $240.

Stichworte: BCH, Bitcoin Bargeld

Der faire Marktwert von Bitcoin (BTC) beträgt 18.000 US-Dollar, sagt Crypto Analyst PlanB – hier ist der Grund dafür

Ein Krypto-Analyst, der als erster bekannt ist, der das Stock-to-Flow-Verhältnis (S2F) auf Bitcoin anwendet, sagt, dass BTC aufgrund seiner starken Korrelation mit der Marktkapitalisierung des S & P 500 erheblich unterbewertet ist.

Laut dem weit verbreiteten quantitativen Analysten wird der Drang der Federal Reserve, Billionen von Dollar in Form einer quantitativen Lockerung zu drucken, sowohl den amerikanischen Bellwether-Index als auch die Königsmünze in die Höhe treiben.

Kurzgeschichte zu Bitcoin:

Börsenkorrelation. S & P500 erzielte 2,6x (1200 USD -> 3100 USD), BTC 1900x (5 USD -> 9500 USD). Bitcoin sieht aus wie eine Aktie mit hohem Beta. Billionen und Billionen von QE-Geldern der Zentralbank, die die Bitcoin Future auf der ganzen Welt ankurbeln, scheinen auf Bitcoin zu fallen! “

Der pseudonyme Stratege sagt, seine Analyse zeigt, dass sich BTC und S & P 500 tendenziell zusammen bewegen.

Münzen bei Bitcoin Evolution

„Für den Fall, dass [Sie sich fragen] … ja, der S & P 500 und der BTC sind zusammen integriert.“

Nachdem der quantitative Analyst die Korrelation zwischen den beiden Vermögenswerten ermittelt hat, stellt er eine Gleichung auf, die seiner Ansicht nach hervorhebt, warum BTC mit einem aktuellen Marktwert von 18.000 US-Dollar deutlich unterbewertet ist.

Basierend auf dieser Gleichung geht der Kryptostratege davon aus, dass der S & P 500 rund 4.300 handeln wird, wenn Bitcoin das S2F-Ziel von 288.000 USD erreicht.

Der Marktanalyst und Podcaster Preston Pysh stimmt PlanB zu und ist der Ansicht, dass die Parität wahrscheinlich nicht enden wird, sobald die Zentralbanken das System weiterhin mit Geld überfluten.

„Alter, wie könnte es bald enden? Wir werden noch mehr Schrute-Dollars in das System aufnehmen. “

Google et Apple admettent l’application Ethereum pour confirmer la vaccination des employés

Civic Technologies, une start-up basée à San Francisco, a réussi à faire quelque chose de très intéressant. La startup, après avoir collecté un montant impressionnant de 43 millions de dollars en 2017 pour son ICO, avait conclu un partenariat avec Circle Medical, qui est lui-même une filiale bien connectée de l’hôpital de San Francisco, UCSF Health.

Une nouvelle ère de technologie

Grâce à ce partenariat, Civic Technologies permettra à Circle Medical d’utiliser son logiciel pour que ses employés prouvent à leurs employeurs les résultats de leurs derniers tests pour la pandémie de COVID-19. De plus, cela peut également être appliqué au processus de vaccination, dès que les vaccins sont développés avec succès pour COVID-19, avec des employés capables de vérifier leur statut vaccinal grâce à ce processus.

Cette application n’est pas non plus une application théorique de la blockchain, mais est utilisée aujourd’hui. Il permet à ses utilisateurs de prouver un large éventail de faits relatifs aux informations personnelles. En outre, il prévoit les dépenses d‘ Ether , de Bitcoin Era, ainsi que d’une crypto-monnaie liée à l’USD sur la blockchain Ethereum. Parallèlement, Civic a son propre jeton, qui est maintenant disponible à la fois sur Google Pay et sur l’App Store d’Apple.

Le gouvernement néerlandais utilisera la technologie Blockchain contre COVID-19

La technologie sans confiance à son meilleur

Cependant, très peu de gens se sentiraient tout à fait d’accord de divulguer une telle quantité d’informations privées à une organisation, un gouvernement ou une entreprise, et à ceux qui sont nécessaires pour développer un vif sentiment de suspicion de nos jours. Pour mettre le public à l’aise, Civic tire parti des innovations de la technologie blockchain , qui permet à une seule personne de contrôler les informations d’identification d’une personne à la fois. De plus, la technologie ne révèle pas tout, ne partageant que les informations nécessaires pour cette personne en question. Il n’est même pas nécessaire de donner un nom.

Un étrange avenir se profile

Dans un futur hypothétique, les stades sportifs seront à nouveau ouverts, comme il faudra éventuellement le faire. Imaginez un logiciel qui permet de confirmer des dizaines de milliers de personnes, en veillant à ce qu’elles soient toutes vaccinées avec un hypothétique vaccin COVID-19. Cela signifierait que personne dans tout le stade n’aurait à craindre le virus et pourrait simplement profiter de l’événement qu’ils sont allés regarder. Le logiciel autoriserait uniquement le statut vaccinal de la personne, et même son nom ne serait pas fourni dans les scanners qui le vérifieraient.

L’avenir auquel cette technologie fait allusion est celui que beaucoup imagineraient être dystopique. Cela peut très bien être le cas, lorsqu’il est utilisé entre de mauvaises mains, mais tant que ces choses sont réglementées et que le public l’approuve, tout ira bien. Il n’y a pas encore d’avenir dystopique, autant que certaines minorités le décrient.

Förderung der Krypto-Annahme: Ethereum kooperiert mit Nike

Ethereum stand kürzlich im Rampenlicht, als enthüllt wurde, dass einer ihrer Träume von einem verbesserten Datenschutz bei Transaktionen wahr geworden ist.
Dies wurde Wirklichkeit durch Umbra – ein Protokoll für geheime Zahlungen auf Ethereum.

Münzen bei Bitcoin Evolution

Nächster Schritt zur Verbesserung des Datenschutzes bei Ethereum (zusätzlich zu den laufenden Verbesserungen von https://t.co/f8JT3wFmD4 und ähnlichem): ein sauberes, einfach zu handhabendes, an eine Stealth-Adresse erinnerndes System, um Münzen bei Bitcoin Evolution an einen ENS-Namen zu senden, ohne der Welt mitzuteilen, dass sie Münzen erhalten haben.

Ethereum arbeitet mit Nike zusammen

Eine neue Partnerschaft zwischen Ethereum und Nike bietet Käufern als Belohnung für Online-Einkäufe bis zu 3% in Kryptographie und 9% in Bargeld.

Der Bekleidungs- und Schuhgigant zähmt mit dem in London ansässigen Unternehmen Plutus, einer Finanzanwendung, die es den Benutzern ermöglicht, sowohl Fiat als auch Krypto von derselben Benutzeroberfläche aus zu verwalten.

Diese Partnerschaft ermöglicht es den Benutzern, die Euro und britische Pfund ausgeben, Nike-Artikel mit ihrer Visa-Karte der Marke Plutus zu kaufen, und sie erhalten Pluton (PLU), einen Treuegutschein mit ETH-Bezug, wie aus Berichten der Online-Publikation Daily Hodl hervorgeht.

Plutus Cashback – Förderung der Krypto-Adoption: Ethereum kooperiert mit Nike

Ein wichtiger Schritt für die Massenadoption von Kryptos

Das Token kann für die verschiedenen Funktionen verwendet werden:

  • In zusätzliches Fiat-Kartenguthaben umwandeln
  • Einlösen für Plutus Premium-Dienstleistungen
  • Gebührenfreier Austausch an der dezentralen Börse Plutus
  • Übertragen der Wertmarken zwischen Brieftaschen

Erwähnenswert ist auch, dass das Team von Plutus erklärte, dass die Belohnung von regelmäßigen Debitkartenkäufern mit Wertmarken sie in den Krypto-Raum bringt.

„Wir ermöglichen es Millionen von Enthusiasten, ihre Krypto-Assets zu nutzen und bei über 400 Millionen Händlern weltweit auszugeben, die die bestehende Visa-Infrastruktur nutzen“.

Dies ist ein wichtiger Schritt für eines der Hauptziele, das die Kryptoindustrie verfolgt – die allgemeine Einführung digitaler Vermögenswerte.

Bereits 2019 und auch in diesem Jahr wurden weitere Schritte in diese Richtung unternommen, trotz der durch die Pandemie ausgelösten globalen Krise.

McDonald’s und Starbucks treten dem chinesischen CBDC bei

Aus Berichten ging hervor, dass McDonald’s und Starbucks zu den ersten Unternehmen gehören, die den digitalen Yuan, Chinas berühmten CBDC, ausprobiert haben. Es wird hervorgehoben, dass diese Initiative Teil eines Pilotprojekts ist, das in der chinesischen Stadt Xiong’An durchgeführt werden soll.

Hervorhebung, dass die beiden riesigen Restaurantketten auf der Liste der 19 Restaurants und Einzelhändler stehen, die an den Pilotversuchen teilnehmen werden.

Hinzu kommt, dass sie inmitten der Coronavirus-Pandemie und des weit verbreiteten Misstrauens gegenüber Bargeld auftritt. Daher wies die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) darauf hin, dass dies der beste Zeitpunkt für den Start des Pilotprojekts sei.

Bei Bitcoin Evolution in Dänemark ist was las

Wichtige Unterschiede zwischen chinesischen und englischen virtuellen Währungen

Ist die Bank bereit für den CBDC in China?
Der stellvertretende Direktor des Bitcoin Circuit in der Jangtse-Delta-Region der Tsinghua-Universität, Cao Yin, sagte

„Die Zentralbank hat sich seit langem sowohl technologisch als auch theoretisch auf die Einführung vorbereitet“

Unter Betonung der Tatsache, dass die People’s Bank of China (PBOC) über alle Ressourcen und Talente verfügt, um die Implementierung der Verwendung des digitalen Yuan durchzuführen.

Was wissen wir über dieses Pilotprojekt?

Diese Initiative begann am 25. September 2019 als ein Zusammenschluss von Unternehmen, Hochschulen, Forschungsinstituten und Technologieunternehmen.

Verschiedenen internationalen Medien zufolge, die über den Knüller berichteten, hatte die Xiong’an District Reform and Development Commission in der Provinz Hebei, in der Nähe von Peking, am 22. April eine Konferenz einberufen.

Daher wurden Regierungsbehörden, Entwickler von Krypto-Währungen und Händler eingeladen, an dem Pilotprojekt teilzunehmen. Die vorgeschlagenen Betreiber digitaler Währungen, die Leiter von Ant Financial und Tencent waren ebenfalls anwesend.

Darüber hinaus nahmen die Industrial and Commercial Bank of China, die Agricultural Bank of China, die Bank of China und die Construction Bank of China an der Konferenz teil.

Starbucks und McDonald’s werden den digitalen Yuan testen

Schließlich wurde die Konferenz von einer Vielzahl von Unternehmen aus der Einzelhandelsbranche geleitet. Insbesondere der Lebensmittel- und Getränkesektor nahm daran teil.

Auf der Liste standen vor allem Starbucks und McDonald’s sowie viele Catering-Unternehmen, Hotels, Supermärkte, Buchhandlungen und Straßenverkäufer von Lebensmitteln.

Es sei darauf hingewiesen, dass eines der an dem Pilotprojekt beteiligten Unternehmen die Zweckgesellschaft Zhonghai SPV ist, eine Zweckgesellschaft, die am Bau der Stadt arbeitet. Es wird erwartet, dass seine Mitarbeiter die ersten sein werden, die das chinesische CBDC nutzen werden, da es das einzige Unternehmen ohne Einzelhandelsgeschäfte war, das an der Konferenz teilnahm.