Aveneu Park, Starling, Australia

Email Us

info@yourdomain.com

Call Us

+01 3434320324

Find Us

234 Littleton Street

Der faire Marktwert von Bitcoin (BTC) beträgt 18.000 US-Dollar, sagt Crypto Analyst PlanB – hier ist der Grund dafür

Ein Krypto-Analyst, der als erster bekannt ist, der das Stock-to-Flow-Verhältnis (S2F) auf Bitcoin anwendet, sagt, dass BTC aufgrund seiner starken Korrelation mit der Marktkapitalisierung des S & P 500 erheblich unterbewertet ist.

Laut dem weit verbreiteten quantitativen Analysten wird der Drang der Federal Reserve, Billionen von Dollar in Form einer quantitativen Lockerung zu drucken, sowohl den amerikanischen Bellwether-Index als auch die Königsmünze in die Höhe treiben.

Kurzgeschichte zu Bitcoin:

Börsenkorrelation. S & P500 erzielte 2,6x (1200 USD -> 3100 USD), BTC 1900x (5 USD -> 9500 USD). Bitcoin sieht aus wie eine Aktie mit hohem Beta. Billionen und Billionen von QE-Geldern der Zentralbank, die die Bitcoin Future auf der ganzen Welt ankurbeln, scheinen auf Bitcoin zu fallen! “

Der pseudonyme Stratege sagt, seine Analyse zeigt, dass sich BTC und S & P 500 tendenziell zusammen bewegen.

Münzen bei Bitcoin Evolution

„Für den Fall, dass [Sie sich fragen] … ja, der S & P 500 und der BTC sind zusammen integriert.“

Nachdem der quantitative Analyst die Korrelation zwischen den beiden Vermögenswerten ermittelt hat, stellt er eine Gleichung auf, die seiner Ansicht nach hervorhebt, warum BTC mit einem aktuellen Marktwert von 18.000 US-Dollar deutlich unterbewertet ist.

Basierend auf dieser Gleichung geht der Kryptostratege davon aus, dass der S & P 500 rund 4.300 handeln wird, wenn Bitcoin das S2F-Ziel von 288.000 USD erreicht.

Der Marktanalyst und Podcaster Preston Pysh stimmt PlanB zu und ist der Ansicht, dass die Parität wahrscheinlich nicht enden wird, sobald die Zentralbanken das System weiterhin mit Geld überfluten.

„Alter, wie könnte es bald enden? Wir werden noch mehr Schrute-Dollars in das System aufnehmen. “